Pflaumenkuchen

Zutaten

  • 600 g Pflaumen (klein, ungarisch)
  • 5 Eier
  • 150 g Cukru
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 Löffel Backpulver
  • 1 Tasse (250 ml) Pflanzenöl

Vorbereitung

  • Die Pflaumen waschen, trocknen, halbieren und die Kerne entfernen.
  • Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Bereiten Sie eine kleine Backform mit den Maßen 21 x 25 cm vor und legen Sie diese mit Backpapier aus.
  • Warme Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen (ca. 8 Minuten bei hoher Rührgeschwindigkeit schlagen).
  • Dann unter Rühren nach und nach das Öl einfüllen.
  • Weizenmehl und Backpulver hinzufügen und verrühren, bis die Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verbunden sind.
  • In die vorbereitete Pfanne gießen und die Oberfläche glatt streichen.
  • Die Pflaumen mit der Schnittseite nach oben auf den Teig legen und leicht andrücken.
  • In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 40 – 45 Minuten backen (bis die Stange trocken ist).

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *