Osterei-Shortbread

Es ist Osterzeit. Wenn Sie also feiern, finden Sie hier ein tolles Rezept für Shortbread in Form von Ostereiern, das Sie als Snack oder zur Teezeit servieren können. Sie werden Jung und Alt gleichermaßen ansprechen. Hier bieten wir Ihnen eine Orangenmarmelade an, die an Eigelb erinnert, aber Sie können den Genuss variieren, indem Sie rote Fruchtmarmelade, Aufstrich oder eine andere Köstlichkeit bevorzugen.

Zutaten :

  • 250 g de Weizenmehl T45
  • 110 g de Kristallzucker
  • 120 g de Butter mou
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Aprikosen-, Mango- oder Orangenmarmelade

Schritte :

1. Zucker und Butter kräftig verquirlen, bis eine cremige Masse entsteht, dann das Ei unterrühren.

2. Das Mehl nach und nach dazugeben und verkneten, bis ein homogener Mürbeteig entsteht. Formen Sie eine Kugel und wickeln Sie diese in Folie ein, bevor Sie sie 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (oder zwischen zwei Blättern Backpapier) dünn ausrollen.

4. Schneiden Sie Ihre Kekse mit eiförmigen Ausstechformen aus (Sie können auch ein Muster ausdrucken, um dem Schnitt zu folgen und gleichmäßige und gleichmäßige Kekse zu erhalten). Dann legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Denken Sie daran, die Hälfte davon in voller Form und die andere Hälfte mit einem Loch zu versehen, um sie über der vollen Form zu platzieren.

5. 10 bis 12 Minuten backen. Lassen Sie die Kekse nach dem Verlassen des Ofens auf einem Kuchengitter abkühlen.

6. Wenn Ihre Kekse gut abgekühlt sind, verteilen Sie eine großzügige Schicht Marmelade auf dem festen Keks und kleben Sie dann die Form mit einem Loch darauf. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Bewahren Sie Ihre Ostereier-Shortbread-Kekse bis zur Verkostung an einem kühlen Ort auf!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *